Anfangs wird anhand von einfachen geometrischen Formen die Basis für das Verständnis für Perspektive und Proportion geschaffen. Zugleich lernen Sie hier die richtige Schraffurtechnik für transparente Schattierungen um eine dreideminsionale Darstellungsweise zu erzielen. Zunehmend wird die Anforderung höher durch vielseitigere Aufgaben in denen Stofflichkeit und Grundlagen der Komposition vermittelt werden (Stilleben). Die Gestalt des menschlichen Körpers wird mit Hilfe von Gipsfiguren beschritten. Parallel hierzu geschieht die Anatomielehre, der weitere Schritt wäre dann Aktzeichnen und Skizzen von Menschen.

In den Beispielen meiner Schüler können Sie ersehen was unter konsequentem Studium innerhalb eines Jahres möglich ist.